IQ network

Blog


Elektronische Arztkommunikation der KBV kurz vor dem Start
Aerzteblatt – 28.05.2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat heute mit kv.dox ihren eigenen Dienst für die elektronische Kommunikation im Gesundheitswesen „Kommunikation im Medizinwesen (KIM)“ vorgestellt. KIM (ehemals KOM-LE) ist ab Anfang Juli 2020 das einzige zulässige Verfahren, um die Übermittlung von E-Arztbriefen vergütet zu bekommen …Weiterlesen
kv.digital hub PortalLink


Befristete Sonderregelungen großteils verlängert
Aerzteblatt – 28.05.2020
Berlin – Ein großer Teil der befristeten Sonderregelungen in der Coronakrise zur Verordnung von Arzneimitteln und ambulanten Leistungen – wie beispielsweise Heilmittel, Hilfsmittel und häusliche Krankenpflege – ist bis zum 30. Juni 2020 verlängert und angepasst worden…Weiterlesen


Outcome beim Wechsel einer Hüft- oder Knieprothese hängt von Fallzahl ab
Aerzteblatt – 28.05.2020
Berlin – Die Qualität bei Hüft- und Knieprothesenwechseln ist auch von der Fallzahl in einer Einrichtung abhängig: Je häufiger der Eingriff in einer Klinik erfolgt, desto seltener kommt es zu Komplikationen oder Todesfällen. Das zeigen zwei Studien des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), die im Journal of Arthroplasty veröffentlicht worden sind. …Weiterlesen


Bayern beschließt Reihentests für Sozialberufe und Schutzreserve
Aerzteblatt – 26.05.2020
München − Alle Mitarbeiter, Patienten und Bewohner in Bayerns Kliniken, Pflege- und Altenheimen werden künftig regelmäßig auf Coronainfektionen getestet. Das hat das Kabinett heute in München beschlossen. Es gebe jetzt hier eine klare Priorität, gleichzeitig bleibe es aber bei Tests auf freiwilliger Basis …Weiterlesen


Asklepios und Rhön: Bundeskartellamt genehmigt Krankenhausübernahme
Aerzteblatt – 26.05.2020
Bonn − Das Bundeskartellamt hat keine Einwände gegen die Übernahme des Krankenhausbetreibers Rhön Klinikum durch die Hamburger Asklepios-Gruppe. „Bei der überwiegenden Mehrheit der Klinikstandorte von Asklepios und Rhön gibt es keine räumlichen…Weiterlesen


Bei elektronischer Patientenakte könnte es zu Verzögerungen kommen
Aerzteblatt – 26.05.2020
Berlin − Bei dem für Januar 2021 geplanten Start der elektronischen Patientenakte (ePA) könnte es einem Bericht zufolge zu Verzögerungen kommen. Die gesetzlich festgelegten Fristen für das Gesundheitsdatennetz seien bedroht, weil Geräte dafür … Weiterlesen


Umfrage zeigt Kritik an Pflegepersonaluntergrenzen für Krankenhäuser
Aerzteblatt – 25.05.2020
Bonn – Die seit Anfang 2019 geltenden Untergrenzen für das Pflegepersonal im Kranken­haus werden einer Umfrage zufolge von Fachkräften mehrheitlich als negativ empfunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Onlinebefragung des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK)…Weiterlesen


Reinhardt: Kliniken müssen Patienten dienen, nicht Profit
Aerzteblatt – 25.05.2020
Berlin – Der Präsident der Bundes­ärztekammer (BÄK), Klaus Reinhardt, fordert, gleich mehrere Lehren aus der Coronakrise für das deutsche Gesundheitssystem zu ziehen. „Kliniken sind Einrichtungen der Daseinsfürsorge und keine Industriebetriebe, die sich ausschließlich an Rentabilitätszahlen ausrichten“, …Weiterlesen


Elektronische Patientenakte sollte Patientenpass enthalten
Aerzteblatt – 25.05.2020
Berlin – Die elektronische Patientenakte (ePA) sollte nach Ansicht der Bundesärztekammer (BÄK) einen „Patientenpass“ mit medizinischen Basisinformationen enthalten. Der bereits konzipierte Notfalldatensatz sei dafür das geeignete Format, …Weiterlesen


Krankenkassen zahlen zweimalige Masernimpfung bei Praxispersonal
Aerzteblatt – 22.05.2020
Berlin – Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen wie Arztpraxen, ambulanten Pflegediensten oder Krankenhäusern, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, können sich laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) ab sofort zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zweimal gegen Masern impfen lassen….Weiterlesen


Warnung vor dem Aufschieben von Früherkennungsuntersuchungen
Aerzteblatt – 20.05.2020
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) empfiehlt Patienten, nicht nur bei akuten Beschwerden einen Arzt aufzusuchen, sondern auch wichtige Früherkennungsuntersuchungen wieder wahrzunehmen,…Weiterlesen


Wiederbelebung der ambulanten Versorgung in Bayern
KV Bayern – 18.05.2020
“…Der Vorstand der KVB hat zu der Thematik heute ein Positionspapier veröffentlicht, das auf der Basis von Frühinformationen aus der Abrechnung des ersten Quartals 2020 Rückschlüsse auf den durch die Corona-Krise bedingten Rückgang der Fallzahlen in Bayerns Praxen zulässt. So war für den Monat März 2020 je nach Fachgruppe ein Minus bei den Zahlen der behandelten Patienten zwischen 25 und 70 Prozent erkennbar. …”
Presseinformation – Notwendige Praxisbesuche nicht aufschieben! …Weiterlesen

Stellungnahme des KVB-Vorstands – Revitalisierung der ambulanten Versorgung in Bayern… Weiterlesen


Gewebeeinsendungen an Universitätspathologien eingebrochen
Aerzteblatt – 19.05.2020
Berlin – Ärzte haben im Rahmen der Coronapandemie und des damit verbundenen Lockdowns deutlich weniger Gewebeproben in die Pathologien gesandt als zu anderen Zeiten. „Daran lässt sich der Einbruch von ärztlicher Tätigkeit im stationären und insbesondere im ambulanten Bereich ablesen“, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP) …. Weiterlesen


COVID-19 beschleunigt digitale Entwicklungen
Aerzteblatt – 19.05.2020
Berlin – Deutsche Universitätskliniken wollen Erkenntnisse aus der COVID-19-Krise nutzen, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben. Zum Auftakt des diesjährigen Healthcare Hackathons an der Charité legten die Teilnehmenden gestern erste Grundsteine für die klinikübergreifende Datenverarbeitung….. Weiterlesen


Digitalisierungsgrad in kleinen Krankenhäusern zu gering
Aerzteblatt – 19.05.2020
Münster/Köln – Das Controlling weist in großen Krankenhäusern einen höheren Digitalisierungsstand auf als in mittleren und kleinen Häusern. So verfügen fast 70 Prozent der Krankenhäuser mit mehr als 600 Betten über ein systemübergreifendes Data Warehouse, also über eine zentrale Datenbank, die Daten aus verschiedenen Quellen zusammenfügt …. Weiterlesen


Bundesrat fordert Korrekturen an geplanter Intensivpflege-Reform
Bundesrat-Kompakt – 15.05.2020
Berlin – Der Bundesrat sieht noch einigen Korrekturbedarf an dem von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf für ein Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz, mit dem die Intensivpflege reformiert werden soll. …. Weiterlesen


Bundesrat fordert mehr Patientendatenschutz
Bundesrat-Kompakt – 15.05.2020
Berlin –Der Bundesrat sieht umfangreichen Änderungsbedarf an dem von der Bundesregierung geplanten Patientendaten-Schutz-Gesetz, mit dem das Gesundheitswesen weiter digitalisiert werden soll. In seiner am 15. Mai 2020 beschlossenen Stellungnahme äußert der Bundesrat insbesondere datenschutzrechtliche Bedenken….. Weiterlesen


Hygieneempfehlungen für stationäre Schmerztherapie
Aerzteblatt – 15.05.2020
Berlin – In enger Abstimmung mit Hygieneexperten hat der Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland (BVSD) Hygieneempfehlungen für die teil- und vollstationäre Versorgung von Patienten …. Weiterlesen


G-BA beauftragt Datenanalysen zu Mindestmengen
Aerzteblatt – 15.05.2020
Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) geht einen weiteren Schritt in Richtung Neuregelung der Mindestmengen. In seiner gestrigen Sitzung hat das Plenum das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) mit weiteren Datenanalysen für Mindestmengen in mehreren Leistungsbereichen beauftragt. … Weiterlesen


Pandemieschutzgesetz II – Bundesrat billigt Ausweitung der Tests und neue Meldepflichten
Aerzteblatt – 15.05.2020
Berlin – Der Weg für mehr Tests auf SARS-CoV-2 in Deutschland ist frei: Der Bundesrat billigte heute das neue Pandemieschutzgesetz, das der Bundestag gestern beschlossen hatte. Die Neuregelung legt unter anderem fest, dass die Krankenkassen die Tests auch dann bezahlen müssen,…. Weiterlesen


Teilnahme an Darmkrebsfrüherkennung weiter verbesserungswürdig
Aerzteblatt – 14.05.2020
Berlin – Angebote zur Darmkrebsfrüherkennung werden in Deutschland weiterhin nur zögerlich wahrgenommen. Das zeigt eine Studie des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland. Die Inanspruchnahme von fäkalen Okkultbluttests ist demnach in den vergangenen zehn Jahren sowohl bei Frauen als auch bei Männern rückläufig, …. Weiterlesen


COVID-19: Fachgesellschaft betont Bedeutung der Thromboseprophylaxe
Aerzteblatt – 14.05.2020
Berlin – Bei COVID-19-Patienten kann es zu einer Gerinnungsaktivierung und in der Folge zu Beinvenenthrombosen und Lungenembolien kommen. Bei einigen Verstorbenen ist dies die Todesursache. Darauf weist die Gesellschaft für Internistische Intensiv­medizin und Notfallmedizin (DGIIN) auf der Basis einer neuen Studie…. Weiterlesen


Telefonische Krankschreibung letztmalig verlängert
Aerzteblatt – 14.05.2020
Berlin – Die befristete Sonderregelung zur telefonischen Feststellung einer Arbeitsunfähigkeit (AU) durch Vertragsärzte ist einschließlich bis zum 31. Mai 2020 verlängert worden. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen. …. Weiterlesen


Bundestag gibt grünes Licht für zweites Pandemiegesetz
Aerzteblatt – 14.05.2020
Berlin – Mehr Coronatests, ein Extra-Bonus für Pflegekräfte, höheres Kurzarbeitergeld: Der Bundestag hat heute eine Reihe weiterer Maßnahmen beschlossen, um die Folgen der Pandemie für Millionen Menschen abzufedern….. Weiterlesen


(Aktualisiert) Verdachtsabklärung und für Maßnahmen bei COVID-19
RKI – 12.05.2020
Infografik “Testkriterien und Maßnahmen”: Orientierungshilfe für Ärzte …Weiterlesen


Elektronische Patientenakte: Auswirkungen auf Abläufe im Krankenhaus untersucht
Aerzteblatt – 12.05.2020
Köln – Wissenschaftler der Uniklinik Köln untersuchen zusammen mit Versorgungsforschern der Technischen Universität Dortmund und der Bergischen Universität Wuppertal die Auswirkungen einer elektronischen Patientenakte (ePA) auf die Arbeitsabläufe,…. Weiterlesen


Bayern: Benachrichtigung bei negativen Corona-Testergebnissen hat sich gut eingespielt
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB), Pressemitteilung – 12.05.2020
Die Mitteilung negativer Testergebnisse an Personen,die auf Grund eines Anrufs bei der 116117 auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden sind, funktioniert mittlerweile einwandfrei…. die negativen Testergebnisse werden den untersuchten Personen im Regelfall innerhalb von drei bis fünf Tagen mitgeteilt…. Weiterlesen


Notwendige Klarstellung: Praxen können grundsätzlich Kurzarbeitergeld beantragen
KBV -PraxisNachrichten – 11.05.2020
Nach dem Protest der Ärzteschaft gegen die Regelungen zum Kurzarbeitergeld hat die Bundesagentur für Arbeit eine neue Weisung herausgegeben.Danach haben Angestellte in den Praxen von Vertragsärzten und -psychotherapeuten grundsätzlich Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Alle Anträge sollen nun im Einzelfall beschieden werden…. Weiterlesen


Kurzarbeitergeld für Praxen, aber nicht für Krankenhäuser
Aerzteblatt – 11.05.2020
Niedergelassene Ärzte können für ihr Praxispersonal grundsätzlich Kurzarbeitergeld beantragen. Das geht aus einer neuen Weisung der Bundesagentur für Arbeit vom 7. Mai hervor. Allerdings könnten Leistungen aus dem Schutzschirm, den die…. Weiterlesen


Pflege: Westerfellhaus legt neues Positionspapier vor
Aerzteblatt – 11.05.2020
Berlin – Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat ein neues Positionspapier vorgelegt, in dem er angesichts der Leistungen der Pflegekräfte in der Coronapandemie eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege fordert…. Weiterlesen


Bundestag beschließt neue Regeln für Berufskrankheiten
Aerzteblatt – 10.05.2020
Berlin – Der Bundestag hat gestern mit dem siebten Sozialgesetzbuch-IV-Änderungsgesetz ein Paket beschlossen, dass auch neue Regeln für Berufskrankheiten festlegt. So soll künftig der Unterlassungszwang wegfallen. Dieser sieht bei einigen…. Weiterlesen


EDSA aktualisiert Leitlinien zur Einwilligung bei Internetseiten
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
bfdi – Presse, Bonn/Berlin 07. 05.2020
Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat am 5. Mai die Leitlinien zur Einwilligung in die Nutzung von Internetseiten aktualisiert. Der EDSA stellt klar, dass der Zugang zu einem Web-Service nicht abhängig von der Erlaubnis in das Setzen von sogenannten Cookies sein darf. Auch die bloße Weiternutzung einer Seite wird nicht als wirksame Einwilligung angesehen…. Weiterlesen


Qualitätszirkel online durchführen: Tipps und Hinweise
KBV -PraxisNachrichten – 07.05.2020
Um in Zeiten der Corona-Pandemie nicht auf den Austausch mit anderen Qualitätszirkel-Mitgliedern zu verzichten, treffen sich immer mehr Niedergelassene dazu online. Die KBV unterstützt diese Initiative und hat Tipps und Hinweise für Qualitätszirkel per Videokonferenz in einem kurzen Leitfaden mit Checkliste zusammengefasst…. Weiterlesen


Entlastungen für Ärzte bei Wirtschaftlichkeitsprüfung
Aerzteblatt – 07.05.2020
Berlin – Ärzte müssen im Fall eines Arznei- oder Heilmittelregresses in der Regel nicht mehr für die gesamten Kosten einer unwirtschaftlichen Verordnung aufkommen, sondern nur den Mehrpreis erstatten. Das sehen neue Rahmenvorgaben zur…Weiterlesen


Symptomatische Risikogruppen und Gesundheitsberufe systematisch testen
Aerzteblatt – 06.05.2020
Berlin – Eine systematische Testung von symptomatischen Risikogruppen und Gesundheitsberufen sowie eine konsequente Patientenseparierung sind zentrale Elemente eines künftigen COVID-19-Managements. Um das Pandemiegeschehen bei gelockerten Auflagen… Weiterlesen


Sicherheit im OP-Saal: Kliniken operieren mit Atemschutz der Feuerwehren
Management & Krankenhaus – 06.05.2020
Einsatz der Atemschutzmasken im OP Uniklinikum Würzburg Foto: Simone Wagner Maschinelle Aufbereitung der Atemschutzmasken Foto: Staatliche Feuerwehrschule Würzburg… Weiterlesen


Bürger betrachten Personalmangel als größtes Problem der Krankenhäuser
Aerzteblatt – 05.05.2020
Hamburg – Die Bürger in Deutschland halten den Personalmangel für das drängendste Problem der Krankenhäuser in Deutschland. Das geht aus einer Umfrage mit 1.000 Befragten des Instituts Toluno im Auftrag der Asklepios Kliniken hervor…. Weiterlesen


Bundesärztekammer stellt Orientierungshilfe für Triage vor
Aerzteblatt – 05.05.2020
Berlin – Auch wenn derzeit ausreichend intensivmedizinische Ressourcen in den Kliniken vorhanden sind, schließt die Bundesärztekammer (BÄK) eine noch kommende Situation der Knappheit im Rahmen COVID-19-Pandemie nicht aus. „Wir müssen personell und… Weiterlesen


S3-Leitlinie zu malignen Ovarialtumoren aktualisiert
Das Leitlinienprogramm Onkologie hat die S3-Leitlinie zu malignen Ovarialtumoren unter Führung der Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) überarbeitet…. Weiterlesen


Zahl der Arbeitsschutzkontrollen in Betrieben sinkt weiter
Aerzteblatt – 04.05.2020
Berlin – Die Zahl der Arbeitsschutzkontrollen in deutschen Betrieben ist weiter gesunken. 2018 machten die zuständigen Länderbehörden 167.000 Betriebsbesichtigungen, nachdem es 2017 knapp 183.000 gewesen waren – und 2008 mehr als 332.00. Das geht aus… Weiterlesen


Falsches CE-Zeichen: Charité ruft Schutzmasken zurück
Aerzteblatt – 04.05.2020
BBerlin − Wegen befürchteter Mängel hat die Charité Universitätsklinik Berlin Personal zur Rückgabe bestimmter Schutzmasken aufgerufen. „Die Charité hat FFP2-Masken am vergangenen Donnerstag zurückgerufen, da ein falsches CE-Zertifikat vorlag“,.. Weiterlesen


Sterilisierung von FFP2-Schutzmasken erfordert hohe Temperaturen
Aerzteblatt – 30.04.2020
..Empfohlen wird der Einsatz des fraktionierten Vakuumverfahrens bei 121°C mit einer Sterilisierzeit von 20 Minuten…. Weiterlesen


Coronavirus: Infos für versicherte Unternehmen und Beschäftigte
BGW – Branchen-Portal
Covid-19: Angaben zum Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung, Schutzmaßnahmen für ärztliche Praxen, Kliniken und andere versicherte Betriebe, Infos zu persönlicher Schutzausrüstung, Antworten auf häufige Fragen (FAQ), Quellen für Hygienetipps und Aktuelles… Weiterlesen


G-BA Pressemitteilung: Möglichkeit der telefonischen Befunderhebung für Krankschreibung nochmals um zwei Wochen verlängert
G-BA –  29.04.2020
Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Mittwoch die befristete Ausnahmeregelung zur telefonischen Feststellung einer Arbeitsunfähigkeit durch Vertragsärztinnen und Vertragsärzte um zwei Wochen verlängert. Die Ausnahmeregelung wäre bei Nichtverlängerung am 4. Mai 2020 ausgelaufen. Befristet bis zum 18. Mai 2020 gilt nun weiterhin… Weiterlesen


Kliniken sollen Zahl der Operationen wieder erhöhen
BMG aktuell – 28.04.2020
Ein Teil der Krankenhauskapazitäten soll wieder für planbare Operationen genutzt werden. Ein Konzept „Faktenpapier Neuer Klinikalltag“, sieht die schrittweise Rückkehr zum “neuen Alltags” in den Krankenhäusern vor…. Faktenpapier Neuer Klinikalltag    BMG-Aktuell -Coronavirus


Zweites Pandemiegesetz (Entwurf): Doch keine Laboruntersuchungen in der Veterinärmedizin, Meldepflichten ausgeweitet
Aerzteblatt – 28.04.2020
Berlin – Tierärzte sollen nun doch nicht mehr bei einer Pandemie für Laboruntersuchun­gen herangezogen werden. Die zunächst geplante Regelung wurde aus der Formulie­rungshilfe für ein Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (2. Pandemiegesetz) gestrichen. Der Entwurf liegt dem Deutschen Ärzteblatt vor. … Weiterlesen


Kein Kurzarbeitergeld für Praxen und Krankenhäuser, die unter den Schutzschirm fallen
Aerzteblatt – 28.04.2020
Berlin – Vertragsarzt- und Vertragspsychotherapeutenpraxen erhalten nach einer internen Weisung der Bundesagentur für Arbeit grundsätzlich kein Kurzarbeitergeld, wenn sie unter den Schutzschirm fallen, … Weiterlesen


Pandemie beschleunigt Nachfrage nach Digital Health
Aerzteblatt – 28.04.2020
Düsseldorf – Gesundheitswerte haben die Coronakrise an der Börse laut der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) bislang sehr gut überstanden. Das gelte insbesondere für Unternehmen im Bereich Digital Health. Ein Grund dafür sei, dass die… Weiterlesen


Bundesweite Patienteneinwilligung schafft Rechtssicherheit
Aerzteblatt – 27.04.2020
Berlin – Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder hat einem bundesweit einheitlichen Mustertext für die Patienteneinwilligung zugestimmt. Auf dieses Muster hatten sich zuvor alle an der Medizininformatik-Initiative (MII) des Bundesforschungsministeriums beteiligten Universitätsklinikstandorte verständigt….. Weiterlesen
Mustertext zur Patienteneinwilligung (medizininformatik-initiative)


Hausärzte mahnen telefonische Krankschreibung bis Quartalsende an
Aerzteblatt – 27.04.2020
Berlin – Patienten sollten bei Erkrankungen der oberen Atemwege auch über den 4. Mai hinaus telefonisch von Ärzten krankgeschrieben werden können. Die derzeitige Ausnah­me­rege­lung für eine telefonische Arbeits­unfähigkeits­bescheinigung (AU) solle bis zum Ende des Distanzge­bo­tes, zumindest aber bis zum Ende des 2. Quartals, gelt… Weiterlesen


Krankenhausgesellschaft in Bayern sorgt sich um Finanzen der Kliniken
Aerzteblatt – 27.04.2020
Berlin − Die Bayerische Krankenhausgesellschaft befürchtet, dass die coronabedingte schwache Auslastung viele Kliniken in die roten Zahlen treiben könnte, die bisher noch ausgeglichene Etats hatten… Weiterlesen


Studie: Symptom-Screening kann Epidemie in Pflegeheimen nicht verhindern
Aerzteblatt – 27.04.2020
Atlanta/Georgia − Die Aufarbeitung eines Ausbruchs in einer US-Pflegeeinrichtung zeigt, wie rasch sich SARS-CoV-2 unter älteren multimorbiden Heimbewohnern ausbreiten kann….Die Ergebnisse zeigen, dass ein klinisches Screening auf Fieber oder andere Symptome einen Ausbruch in einem Pflegeheim weder verhindern noch abschwächen kann…. Weiterlesen


Pflegeexpertise spielt in COVID-19-Diskursen nur geringe Rolle
Bibliomed-Pflege – 24.04.2020
AZwar ist die öffentliche Wertschätzung von Pflege in Deutschland in Zeiten der Corona-Krise gestiegen. Eine explizite Einbeziehung pflegewissenschaftlicher Expertise in das Management der Krise, z. B. im Rahmen der Erstellung von nationalen Pandemieplänen, der Entwicklung von Leitlinien und Präventionsmaßnahmen, lasse sich jedoch nicht erkennen,…. Weiterlesen


SARS-CoV-2 könnte auch über Nase und Darmschleimhaut in den Körper gelangen
Aerzteblatt – 24.04.2020
Cambridge, Massachusetts und Cambridge, England − Das Rezeptorprotein ACE2 und das Enzym TMPRSS2, die das neue Coronavirus SARS-CoV-2 für den Eintritt in die Zellen benötigt, befinden sich nicht nur auf den Epithelzellen der Atemwege… Weiterlesen


Chaos Computer Club gegen zentrale Datenspeicherung bei Corona-Warn-App
Aerzteblatt – 24.04.2020
Berlin – Der Chaos Computer Club warnt vor einer zentralen Speicherung von Daten in einer geplanten Corona-Warn-App. Das vom Robert-Koch-Institut mit entwickelte Konzept PEPP-PT (Pan-European Privacy-Preserving Proximity Tracing) sei nicht in der Lage gewe­sen, „schnell eine halbwegs funktionierende und datenschutzfreundliche Lösung zu lie­fern“… Weiterlesen


Cyberwehr Baden-Württemberg weitet Hilfe auf Arztpraxen aus
Aerzteblatt – 24.04.2020
Karlsruhe – Die „Cyberwehr Baden-Württemberg“ hat ihren Aktionsradius auf Einrichtungen der medizinischen und pflegerischen Versorgung ausgeweitet. Das teilte das Forschungszentrum Informatik (FZI) mit, das das Gefahrenpotenzial in der Coronakrise … Weiterlesen


Triage: Medizinische Fachgesellschaften aktualisieren Empfehlungen
Aerzteblatt – 23.04.2020
Berlin – Für eine Gleichbehandlung aller Patienten bei einer möglichen Triage im Rahmen der COVID-19-Pandemie sprechen sich erneut acht medizinische Fachgesellschaften aus. Ein höheres Lebensalter, Grunderkrankungen oder Behinderungen seien keine … Weiterlesen


S3-Leitlinie zum Harnblasenkarzinom aktualisiert
Das Leitlinienprogramm Onkologie hat die S3-Leitlinie zum Harnblasenkarzinom unter Führung der Deutschen Gesellschaft für Urologie und der Deutschen Krebsgesellschaft überarbeitet…. Weiterlesen


Labore: Testkapazität höher als Nachfrage
BibliomedManager – 22.04.2020
Die Laborkapazitäten für die Sars-Cov-2-Tests steigen an. Die Zahl der vorgenommenen Tests ist hingegen rückläufig…. Weiterlesen


Krankenhausgesellschaft: Kurzarbeit in Kliniken kein flächendeckendes Thema
Aerzteblatt – 22.04.2020
Berlin − Kurzarbeit ist in den Kliniken in Deutschland nach Angaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) momentan insgesamt kein größeres Thema. Man habe keine Zahlen dazu, sagte ein DKG-Sprecher auf Nachfrage. „Kurzarbeit in Kliniken… Weiterlesen


Versicherungsschutz – COVID-19 als Berufskrankheit
Bibliomed-Pflege – 21.04.2020
Für Pflegende zählt eine Infizierung mit COVID-19 zu den Berufskrankheiten. Um vollen Versicherungsschutz zu haben, sind ein paar Regeln .. Weiterlesen


Corona-Apps: Datenschutzkonforme Lösungen angemahnt
Aerzteblatt – 21.04.2020
B
erlin – Digitale Lösungen können nach Meinung vieler Experten zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beitragen und werden grundsätzlich von der Bevölkerung auch akzeptiert. So hat die erst seit Anfang April verfügbare App „Corona Datenspende“ des RKI… Weiterlesen


EU-Parlament stimmt Verschiebung der Medizinprodukte-Verordnung zu
Aerzteblatt – 20.04.2020
Straßburg – Das Europäische Parlament hat den Geltungsbeginn der EU Medizinprodukte-Verordnung (MDR) verschoben. Medizinprodukte können damit noch ein weiteres Jahr nach dem bisherigen Vorschriften in Verkehr gebracht werden (neue Geltungsbeginn am 26. Mai 2021)… Weiterlesen


G-BA rudert nach heftiger Kritik am Stopp telefonischer Krankschreibungen zurück
Aerzteblatt – 20.04.2020
Berlin – Eigentlich hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am vergangenen Freitag beschlossen, dass Arbeitnehmer bei leichten Atemwegsbeschwerden vom 20. April an wieder für Krankschreibungen zum Arzt gehen müssen. Doch nun musste der G-BA… Weiterlesen


Erste Krankenhäuser beantragen Kurzarbeit
Aerzteblatt – 17.04.2020
Berlin – Die Kurzarbeiterregelung ist nach Ansicht der Bundesregierung nicht für Krankenhäuser gedacht. Dennoch gibt es nun die ersten Einrichtungen, die diese Möglichkeit für ihre Mitarbeiter nutzen wollen. Dazu gehört die Geschäftsführung des … Weiterlesen


Bessere Vergütung für elektronische Arztbriefe
Aerzteblatt – 17.04.2020
Berlin – Elektronische Arztbriefe werden ab dem 1. Juli besser bezahlt. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung hingewiesen. Demnach gelten weiterhin die Gebührenordnungspositionen (GOP) 86900 und 86901, wonach Ärzte und Psychotherapeuten… Weiterlesen


KBV : Videosprechstunde anzeigen
KBV – 17.04.2020
Wenn Sie als Arzt oder Psychotherapeut einen zertifizierten Videodienst nutzen, müssen Sie dies zunächst bei Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung anzeigen. Das Verfahren ist regional unterschiedlich. Weitere Informationen … Weiterlesen


Gesamtüberblick über Studien zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Aerzteblatt – 17.04.2020
Braunschweig/Köln − In der Bekämpfung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 werden auch in Deutschland zunehmend Medikamente in klinischen Studien getestet. Um einen deutschlandweiten Gesamtüberblick darüber zu ermöglichen und Forschende effektiv zu… Weiterlesen


Intensivstationen: Kliniken müssen täglich bis 9 Uhr Bettenkapazitäten melden
Aerzteblatt – 16.04.2020
München – Ab sofort müssen Kliniken mit Intensivstation in Deutschland jeden Tag bis 9 Uhr ihre aktuellen Bettenkapazitäten an das Intensivregister der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) melden…. Weiterlesen


KBV legt Vorschläge für eine Rückkehr der Vertragsarztpraxen zum Regelbetrieb vor
Aerzteblatt – 16.04.2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat heute in Berlin ein Papier vorgelegt, in dem sie Vorschläge und Voraussetzungen für eine Rückkehr der Praxen von niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten zum Regelbetrieb formuliert.. Weiterlesen


Bundestagsgutachten zweifelt an bayerischem Infektionsschutzgesetz
Aerzteblatt – 15.04.2020
Berlin − Das bayerische Infektionsschutzgesetz zur Eindämmung der Corona-Pandemie stößt beim wissenschaftlichen Dienst des Bundestags auf rechtliche Zweifel. Konkret bezieht sich die Kritik des fünfseitigen Gutachtens auf die im Landesgesetz… Weiterlesen


Zentrums-Regelungen: Fristverlängerung wegen der COVID-19-Pandemie
G-BA – 14.04.2020
Qualitätsanforderungen sind innerhalb von zwölf (statt: sechs) Monaten nach dem Inkrafttreten der Anlage zu erfüllen … Beschluss

Kapazität zur Versorgung von Intensivpatienten
G-BA – 14.04.2020
Ausnahmeregelung zur Aufnahmebereitschaft für beatmungspflichtige Patienten… Beschluss


BSI stellt Kompendium Videokonferenzsysteme vor
BSI Kurzmeldungen – 14.04.2020
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat am 14. April das „Kompendium Videokonferenzsysteme“ vorgestellt. Es hilft Anwendern wie zum Beispiel Planern, Beschaffern, Betreibern, Administratoren, Revisoren und Nutzern, den gesamten Lebenszyklus organisationsinterner Videokonferenzsysteme sicher zu gestalten. … Weiterlesen


COVID-19: Finanzhilfen auch für weitere Gesundheitsberufe und Zahnärzte
Aerzteblatt – 13.04.2020
Berlin – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will angesichts der Coronakrise weitere Teile des Gesundheitswesen finanziell unterstützen. Wegen einbrechender Patientenzahlen sollen nun unter anderem auch Zahnärzte, Physiotherapeuten und … Weiterlesen


„Der Geburtsmodus muss aus dem DRG-System gestrichen werden“
Aerzteblatt – 13.04.2020
Frankfurt am Main – Die Geburtshilfe steckt in der Krise. Unterfinanzierte Fallpauschalen führen zu Schließungen von Geburtsstationen und Frust bei Ärzten und Hebammen. Im Gespräch mit … Weiterlesen


Positionen des APS zur Versorgung in und nach der Corona Krise
Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. – 09.04.2020
Auch wenn die Corona-Pandemie dem Gesundheitswesen viel abverlangt, dürfen Kollateralschäden bei der Versorgung von Akutfällen und chronisch Erkrankten nicht vernachlässigt werden. Dazu fordert das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V… Weiterlesen


Ärztekammer Bremen regt differenziertere Berichterstattung über Zahl der Corona-Infektionen an
Aerzteblatt – 09.04.2020
Bremen – Die Ärztekammer Bremen fordert eine differenzierte Darstellung der Corona-Infektionszahlen in Deutschland. „Dass die Zahl der irgendwann schon einmal Infizierten immer weiter ansteigt, liegt auf der Hand und ist wenig aussagekräftig“, sagte … Weiterlesen


Hacker nehmen Krankenhäuser und Medizinfirmen ins Visier
Aerzteblatt – 09.04.2020
Berlin – Deutsche Krankenhäuser und Unternehmen der Pharmaindustrie werden in der Coronakrise verstärkt Ziel von Hackerangriffen. Wie das Handelsblatt am Donnerstag berichtete, beobachtet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) … Weiterlesen


Söder: Deutsches Gesundheitssystem muss nach Corona reformiert werden
Aerzteblatt – 09.04.2020
München − Nach den Erfahrungen aus der Coronakrise hält CSU-Chef Markus Söder eine grundlegende Reform des deutschen Gesundheitswesens für unverzichtbar. Zwar glaube er, dass das deutsche Gesundheitssystem viel besser vorbereitet war als viele… Weiterlesen


PKV kehrt in gematik-Gesellschafterkreis zurück
Aerzteblatt – 03.04.2020
Berlin – Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) will sich aktiv in die Entwicklung und den Betrieb der Telematikinfrastruktur (TI) einbringen und beteiligt sich deshalb ab sofort wieder an der TI-Betreibergesellschaft gematik GmbH. … Weiterlesen


Zweimalige Masernimpfung für bestimmte Berufsgruppen
G-BA – 05.04.2020
Bei beruflicher Indikation besteht künftig zum Schutz vor Masern ein Anspruch auf eine nunmehr zweimalige Impfung mit einem Kombinationsimpfstoff (Masern, Mumps, Röteln – MMR). Mit einem Beschluss vom 5. März 2020 passte der G-BA seine Schutzimpfungs-Richtlinie an die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) an. Der Beschluss tritt nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft. … Beschluss

Masernschutzgesetz
Ab Anfang März gilt für Kinder, die Kitas und Schulen besuchen, aber auch für Lehrer, Erzieher und Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, de facto eine Impf­pflicht gegen Masern.
Der NAV-Virchowbund weist in einer neuen Praxisinformation darauf hin, dass Niederge­lassene ihren eigenen Impfschutz und den ihrer Mitarbeiter kontrollieren müssen.
Feh­len­de Impfungen müssen rechtzeitig nachgeholt werden.

Darüber hinaus müssen die Niedergelassenen Personen, die in Gemeinschafts- und Ge­sundheitseinrichtungen arbeiten, über die Impfpflicht aufklären und diese impfen.
In Ein­zelfällen müssen sie attestieren, warum eine Impfung nicht möglich beziehungsweise kontraindiziert ist.

So dürften Niedergelassene ab März 2020 keine Mitarbeiter neu einstell­en, die den Impfschutz nicht nachweisen können.

Arzt und Mitarbeiter müssten den Impf­schutz bis zum 31. Juli 2021 nachweisen, hieß es. Vorher drohten keine Sanktionen.

NAV-Virchowbund-Praxisinfo zum MasernschutzgesetzWeiterlesen


Krankenhäuser sollen Risikomanager in Krisenstäbe einbeziehen
Aerzteblatt – 02.04.2020
Berlin – Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens dazu aufgerufen, die Verantwortlichen für das klinische Risikomanagement in die Krisenstäbe zur Coronoa-Pandemie einzubeziehen…. Weiterlesen

Krisenmanagement-tipps.aps-ev.de corona-krisenmanagement


Patientenbeauftragte ruft Kliniken auf, sich am DIVI-Intensivregister zu beteiligen
Aerzteblatt – 02.04.2020
Berlin – 975 Kliniken in Deutschland beteiligen sich momentan (Stand 2. April 6.15 Uhr) am DIVI-Intensivregister. Gegenüber dem Vortag sind 63 Kliniken hinzugekommen. In den meldenden Kliniken befinden sich 2.139 COVID-19-Fälle in… Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “April 2020”: Thrombozytenkonzentrat beim falschem Patienten verabreicht…(KH-CIRS – Fall des Monats)….. Weiterlesen


Digitalisierung: Kabinett beschließt Patientendatenschutzgesetz (PDSG)
Aerzteblatt – 01.04.2020
Berlin – Das Bundeskabinett hat Entwurf zum Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) beschlossen. Danach soll das E-Rezept für verschreibungspflichtige Arzneimittel bereits verpflichtend ab dem 1. Januar 2022 als Anwendung der sicheren Telematikinfrastruktur (TI) eingeführt werden… Weiterlesen


COVID-19: KBV stellt Übersicht der Sonderregeln für Praxen zusammen
Aerzteblatt – 01.04.2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine Übersicht aller Sonderregeln für Praxen zusammengestellt, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Kraft getreten sind. Ob telefonische AU-Bescheinigung oder Portokosten für Rezepte… Weiterlesen

Sonderregelungen für Praxen: Übersicht auf www.kbv.de
Coronavirus SARS-COV-2: Kurzüberblick Sonderregelungen (PDF)
Codes für Abrechnung und AU-Bescheinigungen – Coronavirus : Empfehlungen


Kassenärzte: Sechs von sieben Coronapatienten werden ambulant versorgt
Aerzteblatt – 01.04.2020
Berlin – 85 Prozent der COVID-19-Patienten werden ambulant versorgt.  … Weiterlesen


DEGAM aktualisiert COVID-19-Empfehlungen für Hausärzte
Aerzteblatt – 30.03.2020
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) hat ihre Handlungsempfehlungen für den Umgang mit der COVID-19-Pandemie in der hausärztlichen Praxis aktualisiert. … Weiterlesen


Schulungsunterlagen für neue Beatmungsgeräte von Dräger online verfügbar
Aerzteblatt – 30.03.2020
Lübeck − Das Medizintechnikunternehmen Dräger hat Schulungsunterlagen für die 10.000 Beatmungsgeräte online bereitgestellt, die die Bundesregierung bei der Firma bestellt hat. Die Schulungsunterlagen sind für klinisches Fachpersonal vorgesehen….Weiterlesen


Übersicht zur EBM-Reform: Was ändert sich für die Fachgruppen?
Aerzteblatt – 27.03.2020
Berlin – Am 1. April tritt der überarbeitete Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) in Kraft. Um Ärzten den Überblick zu erleichtern, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) für jede Fachgruppe eine Übersicht der wichtigsten strukturellen… Weiterlesen


Krankenhausentlastungsgesetz
Aerzteblatt – 27.03.2020
Berlin – Der Bundesrat hat heute in Berlin das COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz gebilligt. Mit dem Gesetz werden unter anderem die finanziellen Ausfälle refinanziert, die die Krankenhäuser durch die Verschiebung planbarer Eingriffe erleiden…. Weiterlesen


Bevölkerungsschutzgesetz
Aerzteblatt – 27.03.2020
Berlin – Der Bundesrat hat dem „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ zugestimmt. Im Falle einer „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ erhält das Bundesgesundheitsministerium (BMG) dabei… Weiterlesen


Personalmangel infolge von COVID-19? – Neue RKI-Empfehlungen für Praxen
KBV – 24.03.2020
Praxen stehen aktuell auch beim Personaleinsatz vor großen Herausforderungen. Einzelne Mitarbeitende müssen eventuell in Quarantäne, gleichzeitig wird jede Arbeitskraft benötigt. Neue Empfehlungen des Robert Koch-Institutes … Weiterlesen

Optionen zum Management von Kontaktpersonen unter medizinischem Personal bei Personalmangel
RKI -24.03.2020
Handlungsoptionen des RKI für den weiteren Einsatz des Personals…. Weiterlesen


Gesellschaft für Krankenhaushygiene fordert strategischen Schutz von Risikogruppen statt ungezielter Kontaktsperren
Aerzteblatt – 24.03.2020
Berlin/Bonn – Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) hält eine Eskalation der deutschlandweiten Kontaktsperre hin zu einer kompletten Ausgangssperre nicht für effektiv. Das Ziel müsse stattdessen sein, jetzt die Zahl der schweren…. Weiterlesen


Fachgesellschaft fordert Preis-Stopp für Schutzausrüstung
Aerzteblatt – 23.03.2020
Berlin – Einen Preis-Stopp für Schutzausrüstung fordert die Deutsche interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)…. Weiterlesen


(Aktualisiert) AU-Bescheinigung telefonisch möglich
KBV – 23.03.2020
Vertragsärzte dürfen Patienten ab sofort bis zu 14 Tage am Telefon krankschreiben. Voraussetzung ist, dass es sich um eine leichte Erkrankung der oberen Atemwege handelt. … Weiterlesen

Aerzteblatt – 09.03.2020
AU-Bescheinigung ab sofort telefonisch möglichWeiterlesen


COVID-19: Neue S1-Leitlinie gibt Empfehlungen für die hausärztliche Praxis
Aerzteblatt – 23.03.2020
Berlin – Noch immer handelt es sich bei dem Großteil der Atemwegsinfekte um Influenza oder Erkältungskrankheiten. Eine klinische Unterscheidung zu SARS-CoV-2-Infektion sei schwierig bis unmöglich, heißt es in der neuen S1-Leitlinie, … Weiterlesen


Ärztekammerpräsident: „Wir haben uns zu sehr auf Andere und auf die Märkte verlassen“
Aerzteblatt – 23.03.2020
Düsseldorf – Die Akteure im Gesundheitswesen – auch die Ärztekammern – haben den Bedarf und die Verfügbarkeit von Schutzausrüstungen, Desinfektionsmitteln und anderem Material zur Bewältigung einer Epidemie falsch eingeschätzt…. Weiterlesen


BfArM-Anordnung zur Vorratshaltung und Verteilung von Arzneimitteln während der Corona-Pandemie
Aerzteblatt – 23.03.2020
Bonn – Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie kann es im Augenblick zu Produktions- oder Transportunterbrechungen bei wichtigen Arzneimitteln kommen. Darauf hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hingewiesen… Weiterlesen

BfArM Pressemitteilungen zu Coronavirus SARS-CoV-2: www.bfarm.de.


„G-BA ermöglicht notwendige maximale Flexibilität beim Einsatz von Intensivpflegepersonal zur Sicherstellung der Versorgung von COVID-19-Erkrankten“
G-BA – 20.03.2020
Pressemitteilung …Weiterlesen


DIVI startet Intensivregister zur Abfrage freier Beatmungsplätze in Kliniken
Aerzteblatt – 18.03.2020
Berlin – Die Internetseite zur deutschlandweiten Abfrage freier Beatmungsplätze in Krankenhäusern ist an den Start gegangen. Über die Seite sollen Intensivmediziner angesichts der gestiegenen Nachfrage in der Coronakrise unkompliziert Kapazitäten… Weiterlesen

DIVI intensivregister ist abrufbar unter: DIVI intensivregister.


Neue Studie: Wie lange SARS-CoV-2 in der Luft und auf Oberflächen nachweisbar bleibt
Aerzteblatt – 18.03.2020
Hamilton/Montana – Das neue SARS-CoV-2 ist ähnlich lange in der Luft und auf Oberflächen nachweisbar … Weiterlesen


Nicht alle Rezepturen zur Desinfektion sind für den ambulanten und stationären Bereich geeignet
Aerzteblatt – 18.03.2020
Bonn – Alkohol-Wasser-Gemische zur hygienischen Händedesinfektion auf Basis von 70% v/v 2-Propanol oder 80% v/v Ethanol sind bei einer Einwirkzeit von 30 Sekunden und einem Volumen von 3 ml ausreichend wirksam gegen Bakterien und Coronaviren. Davon… Weiterlesen


COVID-19: Grundlagen für die Risikoeinschätzung des RKI
RKI – 13.03.2020
Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. .. Weiterlesen

Die aktuelle Risikoeinschätzung ist abrufbar unter: www.rki.de/covid-19-risikobewertung.


Kassen geben Krankenhäusern finanzielle Rückendeckung
Aerzteblatt – 13.03.2020
Berlin –Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) haben den Krankenhäusern finanzielle Rückendeckung bei zusätzlichen Kosten wegen der Coronakrise zugesichert. „Die Kliniken können sich darauf verlassen, dass die gesetzliche Krankenversicherung… Weiterlesen


Elektronischer Arztausweis kann wieder per KammerIdentVerfahren beantragt werdens
Aerzteblatt – 13.03.2020
Nachdem der Chaos Computer Club (CCC) Ende letzten Jahres massive Sicherheitslücken in der Telematikinfrastruktur (TI) aufgedeckt hatte, waren die Identifizierungsverfahren BankIdent und KammerIdent mit sofortiger Wirkung ausgesetzt worden… Weiterlesen


Private Krankenhausträger: Asklepios übernimmt Rhön
Aerzteblatt – 13.03.2020
Die privaten Klinikkonzerne Asklepios und Rhön planen eine Zusammenarbeit, bei der Asklepios die Mehrheit der Rhön-Aktien erhält…. Weiterlesen


Alle elektiven OP sollen verschoben werden
Aerzte Zeitung – 12.03.2020
SARS-CoV-2 Die Länder und Kanzlerin Angela Merkel sind sich einig: Alle planbaren OP sollen ab Montag verschoben werden. Um Betten für Coronapatienten freizuhalten….Weiterlesen


Digitalisierung: Viele begrüßen Apps und elektronische Rezepte, allerdings mit Skepsis
Aerzteblatt – 09.03.2020
Frankfurt am Main – Viele Menschen in Deutschland stehen digitalen Gesundheitsdiensten offen gegenüber. Vor allem junge Leute begrüßen Angebote wie elektronische Rezepte und elektronische Krankschreibungen, …
Allerdings sind die Skepsis gegenüber der Nutzung im Alltag und die Angst vor Datenmissbrauch groß… Weiterlesen


Mobile Stroke Unit verringert Sterblichkeit von Schlaganfallpatienten
Aerzteblatt – 09.03.2020
Berlin – Mobile Stroke Units könnten die Akutversorgung von Schlaganfallpatienten verbessern. In einer Studie mit mehr als 1.500 Teilnehmern führte das frühe Handeln in den speziell ausgerüsteten Krankenwägen zu signifikant weniger Todesfällen… Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “März 2020”: Nichteinhaltung des Medizinproduktegesetzes…(KH-CIRS – Fall des Monats)….. Weiterlesen


SARS-CoV-2: Abklärung in „Corona-Drive-Ins“
Aerzteblatt – 03.03.2020
Marburg/Berlin – Die Hausärzte in Deutschland bereiten sich zurzeit auf Patienten vor, die mit grippeähnlichen Symptomen eine Infektion mit SARS-CoV-2 abklären lassen wollen. Probleme verursachen dabei vor allem die fehlenden Ressourcen….. Weiterlesen


BfArm und DIMDI: Nachbesserung beim Schutz von Patientendaten
Aerzteblatt – 03.03.2020
Berlin – Bei der geplanten Eingliederung des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) will die Große Koalition datenschutzrechtliche Bedenken …. Weiterlesen


Institut soll Krankenhäuser zur Lieferung von Kalkulationsdaten verpflichten können
Aerzteblatt – 03.03.2020
Berlin – Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) soll künftig Krankenhäuser verpflichten können, Daten für die Kalkulation der diagnosebezogenen Fallpauschalen (DRGs) an das InEK zu übermitteln. Das geht aus einem Änderungsantrag zum …. Weiterlesen


Kein TI-Anschluss: KV Thüringen musste Honorar bei 306 Praxen kürzen
Aerzteblatt – 02.03.2020
Weimar – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen musste im Rahmen der Abrechnung des dritten Quartals 2019 bei 306 Hauptbetriebsstätten das Honorar kürzen, weil die Praxen das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) nicht vorgenommen haben… Weiterlesen


SARS-CoV-2: Informationen für Ärzte und Appell an Patienten
Aerzteblatt – 02.03.2020
Berlin – Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und einige Kassenärztliche Vereinigungen (KVen) haben Informationen und auch Ansprechpartner für Ärzte auf ihren Internetseite zusammengestellt. Sie appellierten zugleich an Patienten, die meinen… Weiterlesen


SARS-CoV-2: Neuregelung zur Labordiagnostik
RKI –  (Stand: 26.2.2020)
COVID-19: Verdachtsabklärung und Maßnahmen – Orientierungshilfe für Ärzte… Weiterlesen


AOK-Bundesverband will Ärzte nicht für das Befüllen der elektronischen Patientenakte bezahlen
Aerzteblatt – 25.02.2020
Berlin – Die regelmäßige „Befüllung“ der elektronischen Patientenakte (ePA) durch die Ärzte sollte aus Sicht des Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) nicht extra bezahlt werden. Das geht aus einer Stellungnahme des AOK-Bundesverbandes zum geplanten… Weiterlesen


WHO-Mustercurriculum Patientensicherheit jetzt in deutscher Übersetzung
Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.
Das Mustercurriculum der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt nun endlich in der deutschen Übersetzung vor. Dabei handelt es sich um die multiprofessionelle Ausgabe, die für Ausbildung und Lehre der Gesundheitsberufe in Pflege, Medizin und Zahnmedizin, Pharmazie und im Hebammenwesen vorgesehen ist.
Das Curriculum wird von der WHO hier zum Download angeboten.


D-Trust als Schlüsselgenerierungsdienst der Gematik beauftragt
Aerzteblatt – 18.02.2020
Berlin – Die Schlüsselgenerierung für die Telematikinfrastruktur (TI) soll der Dienstleister D-Trust, ein Unternehmen der Bundesdruckerei, übernehmen. Wie die Gematik heute bekanntgab, wurde dafür gestern der Vertrag unterzeichnet…. Weiterlesen


Digitalisierung in der Pflege: „Exklusion muss vermieden werden“
Aerzteblatt – 18.02.2020
Berlin – Die Digitalisierung wird das Leben im Alter ebenso wie den Alltag in der Pflege verändern. Stärker als in anderen Bereichen wirft der Einsatz digitaler Technologien, etwa auch von künstlicher Intelligenz (KI) oder Robotik, jedoch ethische… Weiterlesen


S3-Leitlinie Sepsis erschienen
Aerzteblatt – 17.02.2020
Jena – Unter Federführung der Deutschen Sepsisgesellschaft (DSG) haben Autoren von 14 wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaften sowie einer Patientenvereinigung eine S3-Leitlinie „Sepsis – Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge“… Weiterlesen
S3-Leitlinie „Sepsis – Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge“ direkt Link www.awmf.de


Bundestag beschließt Reform des Kassenfinanzausgleichs
Aerzteblatt – 13.02.2020
Berlin – Der Bundestag hat mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD sowie mit Zustimmung der FPD und den Grünen das Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) verabschiedet. Damit wurde die jahrelang geforderte Reform des Finanzausgleichs zwischen den… Weiterlesen


Ärzte enttäuscht über geplante Regelungen für elektronische Patientenakte
Aerzteblatt – 12.02.2020
Berlin – Die im Referentenentwurf des Patientendaten-Schutzgesetzes (PDSG) umrissenen Regelungen für elektronische Patientenakten (ePA) sind nicht praxistauglich. Zu diesem Ergebnis kommt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). „So wird keine… Weiterlesen


Bundeskabinett verabschiedet Gesetzentwurf zur Intensivpflege
Aerzteblatt – 12.02.2020
Berlin – Nach intensiven Protesten von Betroffenen hat das Bundeskabinett heute einen Gesetzentwurf beschlossen, der den Wünschen von Intensivpflegebedürftigen und ihren Angehörigen weit entgegenkommt. Auch weiterhin sollen demnach Menschen, die etwa… Weiterlesen


Höhere Fallzahlen führen bei Operationen des Mammakarzinoms zu besseren Ergebnissen
Aerzteblatt – 10.02.2020
Köln – Bei der chirurgischen Behandlung des primären Mammakarzinoms gibt es einen Zusammenhang zwischen der Leistungsmenge und der Qualität des Behandlungsergebnisses. Zu dieser Erkenntnis kommt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im… Weiterlesen


Stichprobenprüfungen bei Radiologie und MRT wieder aufgenommen
Aerzteblatt – 07.02.2020
Berlin – Die Stichprobenprüfungen zur Qualitätssicherung in der konventionellen Röntgendiagnostik, Computertomografie und Magnetresonanztomografie (Kernspintomografie) werden wiederaufgenommen. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen… Weiterlesen


Datenschutz: Kriedel mahnt finanzielle Unterstützung durch Kostenträger an
Aerzteblatt – 07.02.2020
Berlin – Klare Vorgaben sollen Ärzte und Psychotherapeuten künftig dabei unterstützen, sensible Gesundheitsdaten in ihrer Praxis besser zu schützen. Der Gesetzgeber hat dazu die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) beauftragt, bis Ende Juni eine… Weiterlesen


Diagnosebezogene Vergütung soll weiter möglich sein
Aerzteblatt- 07.02.2020
Berlin – Mit mehreren Änderungen will die Große Koalition kommenden Donnerstag das viel diskutierte Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) im Bundestag verabschieden. Vor der finalen Sitzung im Gesundheitsausschuss sowie im Plenum des Bundestages… Weiterlesen


Fachgesellschaft schlägt Zusatzweiterbildung „spezielle Wirbelsäulenchirurgie“ vor
Aerzteblatt – 05.02.2020
Berlin – Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) hat vorgeschlagen, in Deutschland eine Zusatzweiterbildung „spezielle Wirbelsäulenchirurgie“ einzuführen. Das könne helfen, die Qualität der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen zu verbessern… Weiterlesen


Patientenakte: Kein „Alles-oder-Nichts“-Prinzip
Aerzteblatt – 05.02.2020
Berlin – Die elektronische Patientenakte (ePA), die ab 2021 für jeden gesetzlich Krankenversicherten als freiwillige Anwendung zur Verfügung stehen soll, gibt dem Nutzer auch in der ersten Ausbaustufe bereits Möglichkeiten der Zugriffssteuerung… Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Februar 2020”: Stand-by-Funktion des Beatmungsgerätes…(KH-CIRS – Fall des Monats)…Weiterlesen


Über 20.000 Klinik-Klagen nach MDK-Reformgesetz
Ärzte Zeitung – 04.02.2020
Kassel -Nach den Massenklagen von Krankenkassen Ende 2018 hat es Ende 2019 erneut eine durch Gesetzesreformen angestoßene Klagewelle gegeben. Bundesweit hat das MDK-Reformgesetz zu über 20.000 neuen Verfahren geführt,… Weiterlesen


Passwörter: BSI verabschiedet sich vom präventiven, regelmäßigen Passwort-Wechsel 
heise.de/security – 04.02.2020
…BSI-Grundschutz-Kompendiums (2020) enthält im Kapitel zur Regelung des Passwortgebrauchs (ORP.4.A8) jedenfalls keine diesbezügliche Empfehlung mehr. Lediglich für den Fall, dass ein Passwort in fremde Hände geraten sein könnte, muss man sein Passwort gemäß BSI-Richtlinien noch ändern…. Weiterlesen


Ärzte für Herausnahme der Pädiatrie aus Fallpauschalensystem
Aerzteblatt – 31.01.2020
Berlin – Der Verein der Demokratischen Ärztinnen und Ärzte (vdäa) hat die Herausnahme der Pädiatrie aus dem System der diagnosebezogenen Fallpauschalen (DRG) verlangt. Im DRG-System sei eine bedarfsgerechte Versorgung von Kindern schlichtweg nicht möglich,… Weiterlesen


Länder wollen ambulante Versorgung an Kliniken vergeben können
Aerzteblatt – 24.01.2020
Berlin – Die Bundesländer haben die Ergebnisse ihrer Diskussionen aus der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Zukunft der sektorenübergreifenden Versorgung weiter konkretisiert. So soll das Bundesgesundheitsministerium noch im ersten Quartal 2020 einen Gesetzentwurf vorlegen… Weiterlesen


ICD-10-GM Version 2020 veröffentlicht
Aerzteblatt – 24.01.2020
Berlin – Seit Anfang des Jahres gilt eine neue Version der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme 10. Revision – German Modification (ICD-10-GM). Das überarbeitete Klassifikationssystem für die… … Weiterlesen


Ausgabestopp aufgehoben – Ärzte können in Kürze wieder Praxisausweise bestellen
KBV  – 22.01.2020
Der Ausgabestopp bei elektronischen Praxisausweisen wurde aufgehoben. Ärzte und Psychotherapeuten können spätestens ab Anfang nächster Woche wieder Praxis- und Arztausweise bestellen…. / / Aktuelle Stand – KBV – … Weiterlesen
Ärzteblatt Beitrag vom 22.01.2010 … Weiterlesen


IT-Sicherheit: KV Niedersachsen nimmt Arztpraxen in Schutz
Aerzteblatt – 22.01.2020
Hannover – Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat für Arzt- und Psychotherapeutenpraxen einen Investitionszuschlag für die Umsetzung der Datensicherheit in den Praxen gefordert. Denn die KVN befürchtet eine Kostenlawine … Weiterlesen


BVMed warnt vor Nebenwirkungen des Medizinprodukte-Anpassungsgesetzes
Aerzteblatt – 20.01.2020
Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat den Gesetzentwurf zum Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz (MPEUAnpG) als grundsätzlich positiv bewertet. Die Regelung, dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und dem. … Weiterlesen


Apothekerverbände fordern gesetzliches Zuweisungsverbot
Aerzteblatt – 20.01.2020
BBerlin – Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hat sich dafür ausgesprochen, dass Patienten auch in Zukunft ihre Apotheke frei wählen können – ohne Zuweisung durch Ärzte oder Krankenkassen. Deshalb sei ein „Makelverbot“ für… Weiterlesen


c´t-Magazin sieht Hinweise auf Sicherheitslücken in Konnektor von T-Systems
Aerzteblatt – 17.01.2020
Berlin – Das c´t-Magazin hat die im Konnektor von T-Systems eingesetzte Software (Firmware 1.4.13) für die Telematikinfrastruktur (TI) untersucht und dabei offenbar Sicherheitsmängel festgestellt. Selbst wenn man alle Low-Einstufungen herausfiltere,… Weiterlesen


Medizinproduktegesetz: Experten sehen Nachbesserungsbedarf in einzelnen Punkten
Aerzteblatt – 15.01.2020
Berlin – Der Entwurf des Medizinprodukte-Anpassungsgesetzes stößt bei Gesundheitsexperten grundsätzlich auf Zustimmung. Nachbesserungsbedarf in einzelnen Punkten mahnten sie jedoch heute in Berlin bei einer Anhörung vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestages an. … Weiterlesen


Bündnis stellt Instrument zur Messung des Pflegebedarfs vor
Aerzteblatt – 14.01.2020
Berlin – Ein Bündnis aus Deutscher Krankenhausgesellschaft (DKG), Deutschem Pflegerat (DPR) und der Gewerkschaft Verdi hat mit der Pflegepersonal-Regelung (PPR) 2.0 ein Instrument vorgelegt, mit dem der Bedarf an Pflegekräften im Krankenhaus gemessen werden soll…. Weiterlesen


Nachbesserungen an Erreichbarkeit der 116117 angemahnt
Aerzteblatt – 10.01.2020
Berlin – Nachdem die Aufgaben der ärztlichen Notrufnummer 116117 zum Jahresbeginn erweitert wurden, gab es in vielen Regionen massive Erreichbarkeitsprobleme. … Weiterlesen


Qualitätsinstitut gegen Prostatakrebs-Screening mittels PSA-Test
Aerzteblatt – 06.01.2020
Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) senkt beim Prostatakrebs-Screening erneut den Daumen. Der Bluttest, bei dem das prostataspezifische Antigen (PSA) bestimmt wird, um Hinweise auf einen bösartigen Tumor der Prostata zu erhalten, bringe als Screeningverfahren mehr Schaden als Nutzen, … Weiterlesen


Praxisleitfaden zum Aufbau demenzsensibler Krankenhäuser
Robert Bosch Stiftung – 02.01.2020
Das Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso) hat im Auftrag der Robert Bosch Stiftung die Projekte und weitere Quellen analysiert, Gelingensfaktoren und Barrieren für die Umsetzung von Demenzsensibilität im Krankenhaus identifiziert sowie strukturiert Handlungsansätze in einem umfassenden Praxisleitfaden zusammengestellt … Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Januar 2020”: Verwechslungsgefahr nach Produktumstellung…(KH-CIRS – Fall des Monats)…Weiterlesen


G-Ba Pressemitteilung: Patientenbefragungen werden Teil von Qualitätssicherungsverfahren
G-BA- 19.12.2019
Berlin –Ergebnisse aus Patientenbefragungen sollen zukünftig als zusätzliche Datenquelle in die Beurteilung der Qualität medizinischer Leistungen eingehen … Weiterlesen

Weitere Pressemitteilungen:
Aufnahme weiterer Erkrankungen in die ASV-Versorgung: Sarkoidose und Tumoren der Lunge und des Thorax … Weiterlesen
Wundbehandlung mit Vakuumversiegelungstherapie wird auch in der ambulanten Versorgung Kassenleistung … Weiterlesen
Änderungen der Rehabilitations-Richtlinie – Erleichterungen für pflegende Angehörige … Weiterlesen
Verordnung von Krankenbeförderung – Richtlinie an gesetzliche Änderungen angepasst … Weiterlesen


EU-Parlament verlängert Übergangsfristen für Medizinprodukte niedriger Risikoklasse
Aerzteblatt – 18.12.2019
Berlin –Das Europäische Parlament hat die Übergangsfristen für die Rezertifizierung von Medizinprodukten der niedrigsten Risikoklasse I bis zum Jahr 2024 verlängert, die nach der neuen Medizinprodukte-Verordnung der Europäischen Union (EU) in die … Weiterlesen


Einigung bei EBM-Reform
Aerzteblatt – 11.12.2019
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband haben sich heute in Berlin auf eine Reform des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) geeinigt. Die Reform, die unter der Vorgabe der Punktsummen- und Ausgabenneutralität… Weiterlesen


BVMed legt Positionspapier zum Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen vor
BVMed Presse – 10.12.2019
Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), hat ein Positionspapier zur Aufnahme von digitalen Gesundheitsanwendungen in die Krankenkassen-Erstattung vorgelegt. Darin schlägt der BVMed sieben Maßnahmen zur Umsetzung des Digitale Versorgung-Gesetzes (DVG) durch das Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen vor, ….Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Dezember 2019”: Personal- und Geräteausstattung auf neu gegründeten Stationen…(KH-CIRS – Fall des Monats)…Weiterlesen


Krankenhaus-IT: Digitaler Reifegrad lässt noch sehr zu wünschen übrig
Aerzteblatt – 09.12.2019
Berlin – Klinische Prozesse werden nur partiell und unzureichend durch IT-Systeme unterstützt, sodass der potenzielle Nutzen der Digitalisierung an vielen Stellen nicht ausgeschöpft werden kann. Das hat eine Zwischenauswertung von Nutzerdaten des…Weiterlesen


Krankenhaus muss wegen Verwechselung eines Patienten Geldbuße bezahlen
Aerzteblatt – 04.12.2019
Mainz – Wegen Fehlern im Umgang mit Patientendaten muss ein Krankenhaus in Rheinland-Pfalz eine Geldbuße von 105.000 Euro bezahlen. Der Landesdatenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann teilte mit, bei der Aufnahme eines Patienten sei es zu einer…Weiterlesen


Betriebskrankenkassen klagen über zu viele Operationen
Aerzteblatt – 03.12.2019
Die bayerischen Betriebskrankenkassen (BKK) beklagen eine Überversorgung und mangelnde Qualität zulasten der Patienten in vielen Krankenhäusern…Weiterlesen


Sensible Patientendaten werden offenbar häufig falsch verschickt
Aerzteblatt – 03.12.2019
Hamburg – Sensible Daten von Patienten werden Recherchen des NDR zufolge an falsche Adressen verschickt. Demnach registrierten die Datenschutzbehörden der Länder seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 mindestens 850 Datenpannen…Weiterlesen


Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz will finanzielle Hilfen für IT-Sicherheit in Praxen
Aerzteblatt – 26.11.2019
Mainz – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz fordert einen Investitionszuschlag für Praxen, mit dem diese ihre IT sicherer machen können. Hintergrund sind Regelungen zur IT-Sicherheit im jüngst beschlossenen…Weiterlesen


Neue Broschüre zur Informationssicherheit der Telematikinfrastruktur 
Aerzteblatt – 22.11.2019
Berlin – Unter dem Motto „Wir sorgen für die Sicherheit der Gesundheitsdaten“ hat die Gematik ein neues Whitepaper veröffentlicht, mit dem sie über die Umsetzung von Datenschutz und Informationssicherheit in Bezug auf Gesundheitsdaten informiert…Weiterlesen


Ärztliche Zweitmeinung künftig bei geplanter Schulterarthroskopie möglich
Aerzteblatt – 22.11.2019
Berlin – Ein rechtlicher Anspruch auf eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung besteht künftig auch bei geplanten arthroskopischen Eingriffen am Schultergelenk. Der Gemein­sa­me Bundes­aus­schuss (G-BA) nahm heute eine entsprechende Ergänzung in die Zweit­meinungs-Richtlinie auf,…Weiterlesen


Kostendruck bei Implantaten gefährdet Therapie
Aerzteblatt – 21.11.2019
Berlin – Vor einem zunehmenden Kostendruck bei Implantaten hat die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE) gewarnt. Grund dafür sei eine sinkende Vergütung der Sachkosten durch die gesetzliche und privaten Krankenversicherung im Rahmen der…Weiterlesen


BSI stellt Leitfaden zur Cybersicherheit von Medizinprodukten vor
Aerzteblatt – 19.11.2019
Düsseldorf – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat bei der Medizinmesse Medica in Düsseldorf eine Handreichnung „Sicherheit von Medizinprodukten – Leitfaden zur Nutzung des MDS2 aus 2019“ (Manufacturer Disclosure Statement…Weiterlesen


Sicherer Austausch von Gesundheitsdaten über Datentreuhänder
Aerzteblatt – 18.11.2019
Berlin – Wie lassen sich Überlegungen zur elektronischen Patientenakte (ePA) nach Sozialgesetzbuch V und zur forschungskompatiblen ePA der Universitätskliniken harmonisieren und weiterentwickeln? Damit hat sich die kürzlich veröffentlichte Studie „Zukunft Gesund­heitsdaten – Wegweiser zu einer forschungskompatiblen elektronischen Patientenakte“ befasst,…Weiterlesen


Unsicherer Anschluss an Telematikinfrastruktur: Kritik an Schuldzuweisung an Ärzte
Aerzteblatt – 14.11.2019
Berlin – Ein Großteil der Arzt- und Psychotherapeutenpraxen, die an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossen sind, sollen nicht ausreichend gegen Hackerangriffe geschützt sein. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Gematik …Weiterlesen


„Digitalisierung im Krankenhaus: Kein Fortschritt ohne Plattformen“
Aerzteblatt – 14.11.2019
Berlin – Wie bereiten sich Krankenhäuser auf den digitalen Wandel vor? Diese Herausforderung, die ausnahmslos alle Häuser betrifft, wird durchaus strategisch unterschiedlich angegangen. Als ein Trend zeichnet sich jedoch ab, dass alle Strategien sich in Richtung übergreifende Plattformen hinbewegen, …Weiterlesen


IT-Sicherheit der Anschlüsse an Telematikinfrastruktur erneut in der Diskussion
Aerzteblatt – 13.11.2019
Berlin – Mehr als 90 Prozent der Arzt- und Psychotherapeutenpraxen, die über einen Konnektor an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossen sind, sollen nicht ausreichend gegen Hackerangriffe geschützt sein. Das haben …Weiterlesen


Pflegebudget – Neuer Multiplikator ersetzt die 130-Euro-Pauschale
Bibliomed Manager- 13.11.2019
Im MDK-Gesetz hat das Parlament die umstrittene 130-Euro-Pauschale ersetzt. Sie sollte Kliniken, die ohne ausgehandeltes Budget dastehen, Liquidität garantieren.. …Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “November 2019”: Verwechslungsgefahr von Oxytocin und Dexamethason…(KH-CIRS – Fall des Monats)…Weiterlesen


„Die Richtlinie zur IT-Sicherheit würde Rechtssicherheit für alle Seiten schaffen“
Aerzteblatt – 05.11.2019
Berlin – Mit der zunehmenden Digitalisierung wächst die Abhängigkeit der Arzt- und Zahnarztpraxen von ihren IT-Systemen. Gleichzeitig nimmt auch das Bedrohungspotenzial durch Cyberangriffe permanent zu. …Weiterlesen


Fachgesellschaft legt aktualisiertes Weißbuch Gastroenterologie vor
Aerzteblatt – 30.10.2019
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) hat die aktualisierte dritte Auflage ihres Weißbuchs Gastroenterologie veröffentlicht. …Weiterlesen


Endgültige Fassung des Operationen- und Prozedurenschlüssel 2020 erschienen
Aerzteblatt – 30.10.2019
Köln – Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung des Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) 2020 veröffentlicht. …Weiterlesen


Schreckgespenst Compliance: Der Einkauf und das Recht – ein Drahtseilakt?
Klinik-News – 28.10.2019
Compliance hat den Ruf, dröge zu sein. Für viele ist es eine Mode, von der gehofft wird, sie vergehe bald wieder. Dabei kann ein wirksames Compliance-Management-System (CMS)  …Weiterlesen


G-BA veröffentlicht Details zu verbindlichen Mindestpersonalvorgaben in der Psychiatrie
Aerzteblatt – 22.10.2019
Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die abschließend beratene Erstfassung der Richtlinie über die personelle Ausstattung der stationären Einrichtungen der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-Richtlinie) veröffentlicht. … Weiterlesen


Honorare wurden TI-Verweigerern in Niedersachsen um 1,2 Millionen Euro gekürzt
Aerzteblatt – 18.10.2019
Hannover – Rund 1,2 Millionen Euro hat die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) im 1. und 2. Quartal des laufenden Jahres von Verweigerern der Telematikinfrastruktur (TI) einbehalten…. Weiterlesen


KBV weiterhin gegen Papierausdruck bei AU-Bescheinigungen
Aerzteblatt – 18.10.2019
Berlin – Krankenkassen müssen Arbeitgebern die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) eines Versicherten ab 2021 digital bereitstellen. Dennoch sollen Ärzte ihren Patienten weiterhin einen Papierausdruck für den Arbeitgeber mitgeben. … Weiterlesen


Seehofer warnt vor wachsender Gefahr von Cyberangriffen
Aerzteblatt – 17.10.2019
Berlin – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat vor den wachsenden Gefahren für die IT-Sicherheit in Deutschland gewarnt. … Weiterlesen


Ärzte plädieren für Erweiterung des geplanten Implantateregisters
Aerzteblatt – 08.10.2019
Berlin – Ab dem Jahr 2021 sollen alle implantierten Medizinprodukte in Deutschland in einem staatlichen Implantateregister verpflichtend erfasst werden. Die AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik, … Weiterlesen


Medizinprodukteverordnung (MDR): Industrie will längere Übergangsfristen
Aerzteblatt – 08.10.2019
Berlin – Die Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) der Europäischen Union (EU), die ab dem 26. Mai 2020 in allen Mitgliedstaaten gilt, ist nach Ansicht des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) derzeit nicht umsetzbar. … Weiterlesen


Medizinprodukte: Start für bundesweites Register
Aerzteblatt – 05.10.2019
Nach Medizinprodukteskandalen bei Brustimplantaten hat der Bundestag nun für ein bundesweites verpflichtendes Register von Implantaten gestimmt. Ab kommendem Jahr… Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Oktober 2019”: Infusionsmanagement im Krankenhaus…(KH-CIRS – Fall des Monats)…Weiterlesen


S3-Leitlinie zu Magenkarzinom (Version 2.0, 2019) – Leitlinienprogramm Onkologie
23.09.2019 – S3-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Adenokarzinome des Magens und ösophagogastralen Übergangs wurde aktualisiert…Weiterlesen


Fachgesellschaft stellt neue Leitlinie zum geriatrischen Assessment vor
Aerzteblatt – 19.09.2019
Berlin – Eine neue Leitlinie „Geriatrisches Assessment der Stufe 2“ hat eine Expertengruppe der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erarbeitet. Die Leitlinie sei aufgrund verschiedener Neuerungen notwendig, wie Sonja Krupp, wissenschaftliche… Weiterlesen


Auf Servern lagerten Millionen Patientendaten offenbar ungeschützt
Aerzteblatt – 17.09.2019
Sensible medizinische Daten von weltweit mehreren Millionen Patienten sind nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks (BR) auf offen zugänglichen Servern im Netz gelandet. In Deutschland seien mehr als 13.000 Datensätze von… Weiterlesen


Bundesratsausschuss gegen erhöhte Strafe für TI-Verweigerer
Aerzteblatt – 16.09.2019
Berlin/Thüringen – „Im Einzelnen noch viel Verbesserungsbedarf“, sieht der Gesundheitsausschuss des Bundesrates im Entwurf des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG), den der Bundesrat am 20. September berät. Der Ausschuss wendet sich dabei unter anderem… Weiterlesen


Untergrenzen auch für Stroke-Units und Neurologische Frührehabilitation
Bibliomed Manager – 11.09.2019
Das Bundesgesundheitsministerium hat seine Pläne für Personaluntergrenzen festgelegt. In weiteren vier Klinik-Bereichen – Kardiologie, Neurologie, Stroke-Units und Neurologische Frührehabilitation – soll ab dem 1. Januar 2020 Personalvorgaben geben… Weiterlesen


Fachärzte legen Konzept für sektoren­übergreifende Versorgung vor
Aerzteblatt – 05.09.2019
Berlin – Ein Konzept für intersektorale Leistungen, die sowohl Krankenhäuser als auch Gemeinschaften von Fachärzten erbringen können, hat der Spitzenverband Fachärzte… Weiterlesen


Entlassmanagement in der Reha
Bibliomed Manager – 05.09.2019
Seit dem 1. August 2019 sind die Reha-Kliniken verpflichtet, den im Februar 2019 in Kraft getretenen Rahmenvertrag zum Entlassmanagement umzusetzen. Wie das in … Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “September 2019”: Umgang mit präfinalen Patienten und Patiententransport… (KH-CIRS – Fall des Monats)… Weiterlesen


Erweiterte S3-Leitlinie zur Palliativversorgung bei nicht heilbaren Krebserkrankungen erschienen
Aerzteblatt – 28.08.2019
Berlin – Im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie ist eine aktualisierte S3-Leitlinie „Palliativmedizin für Patient*innen mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung“ unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) erschienen… Weiterlesen

Leitlinie Palliativmedizin  Weiterlesen


Marburger Bund für Einstufung aller Krankenhäuser als schutzwürdige Infrastruktur
Aerzteblatt – 28.08.2019
/dpa Berlin – Angesichts der jüngsten Hackerangriffe auf Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland setzt sich der Marburger Bund ( ) dafür ein, dass alle Krankenhäuser als besonders schutzwürdige kritische Infrastrukturen im Gesundheitswesen eingestuft werden. … Weiterlesen


Krankenkassen zahlen künftig Biomarker-Test bei Brustkrebs
Aerzteblatt – 23.08.2019
Berlin – Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium können künftig einen Biomarker-Test von der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) bezahlt bekommen. Ein Beschluss des Ge­mein­sa­men Bundes­aus­schusses (G-BA) von Juni dazu trat heute in Kraft, wie der G-BA mitteilte. … Weiterlesen


Praxisärzte bekommen mehr Geld für Kassenpatienten
gkv-spitzenverband – 23.08.2019
Die Praxisärzte in Deutschland bekommen im nächsten Jahr mehr Geld für die Versorgung von Kassenpatienten – und eine extra Förderung für neue Angebote mit Videosprechstunden. Darauf einigten sich der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV)…. Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “August 2019”: Identifikation und Standortbestimmung von Krankenhausbetten… (KH-CIRS – Fall des Monats)… Weiterlesen


Neues Hämophilieregister online
Aerzteblatt – 01.08.2019
Langen – Das Deutsche Hämophilieregister (dhr) ist in einer vollständig überarbeiten Version online. Das berichtet das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das auch eine Geschäftsstelle für das Register eingerichtet hat… Weiterlesen


Die Rahmenpläne für die neuen Pflegeausbildungen sind online
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) – 01.08.2019
Die durch die Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz erarbeiteten Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die ab dem 1. Januar 2020 beginnenden neuen Pflegeausbildungen stehen ab sofort kostenfrei auf den Internetseiten des BIBBs zur Verfügung…. Weiterlesen


Lösegeldforderung: Rechner in Arztpraxis verschlüsselt
Aerzteblatt – 01.08.2019
Kaiserslautern – Unbekannte Täter haben den Computer in einer Arztpraxis in Kaiserslautern sabotiert und Lösegeld verlangt. Wahrscheinlich sei Ransomware in einer E-Mail… Weiterlesen


Experten aus Bundesamt unterstützen Krankenhäuser nach Cyberangriff
Aerzteblatt – 26.07.2019
Nach dem Cyberangriff auf Kliniken und andere Häuser des Deutschen Roten-Kreuzes (DRK) in Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden die Einrichtungen vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt. Fachleute… Weiterlesen


Best-Practice-Entlassmanagement – Lücken schließen
Bibliomed Manager – 24.07.2019
Seit Oktober 2017 gilt der Rahmenvertrag „Entlassmanagement“. Kliniken sind verpflichtet, die Patientennachversorgung bereits während des Krankenhausaufenthalts…Weiterlesen


Medi rät zu schriftlicher Bestätigung für korrekten Anschluss an Telematikinfrastruktur
Aerzteblatt, 11.07.2019
Berlin – Einer der Kritiker der Telematikinfrastruktur (TI), der Vorstandsvorsitzende von Medi Geno Deutschland, Werner Baumgärtner, hat Praxen heute dazu aufgerufen, bei der Installation der TI das Muster-Installationsprotokoll der gematik …. Weiterlesen


Mustervertragsklauseln für klinische Prüfungen als Orientierungshilfe
KKS-Netzwerk e.V., 08.07.2019
Musterklauseln für die Vertragsgestaltung für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln….Weiterlesen


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Juli 2019”: Einsatz von Heidelberger Verlängerungen… (KH-CIRS – Fall des Monats)


Spahn streicht Regelungen zur elektronischen Patientenakte
Aerzteblatt, 05.07.2019
Das Bundesgesundheitsministerium hat in einem neuen Entwurf zum Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) die bisher geplanten Regelungen zur elektronischen Patientenakte (ePA) gestrichen….Weiterlesen


Ärzte definieren Qualitätsstandards für Reform der Notfallversorgung
Aerzteblatt, 21.06.2019
Qualitätsstandards für den „gemeinsamen Tresen“ und für die medizinische Ersteinschätzung von Notfallpatienten haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Marburger Bund (MB) heute in Berlin vorgestellt. …Weiterlesen


Patienteninformationen zu Prostatakrebs, MRSA und Arzneimittelthemen aktualisiert
Aerzteblatt, 21.06.2019
Das Ärztliche Zentrum für Qualitätssicherung (ÄZQ) hat vier Patienteninformationen zu den Themen Prostatakrebs-Prävention, Arzneimitteltherapie, Multimedikation sowie Multiresistente Erreger (MRSA) aktualisiert. Die Informationsblätter…Weiterlesen


Telematikinfrastruktur – Das Konnektoren-Dilemma der Kliniken –
Bibliomed Manager, 21.06.2019
Für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) müssen Kliniken derzeit drei Fristen im Auge behalten: Polikliniken werden rechtlich wie Medizinische Versorgungszentren…Weiterlesen


S3-Leitlinie Prostatakarzinom (Version 5.1, 2019) – Leitlinienprogramm Onkologie …
05.06.2019 – Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms wurde aktualisiert……Weiterlesen 


Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland 2.0 (KH-CIRS-Netz-D 2.0)
Fall des Monats “Juni 2019”: Fehlende Kontaktdaten und Benachrichtigung im Notfall… (KH-CIRS – Fall des Monats)


Bayerischer Datenschutzbeauftragter sieht Risiken beim Krebsregister
Aerzteblatt, 20.05.2019
München – Der bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Thomas Petri, sieht in Bezug auf den Datenschutz bei Krebsregistern derzeit noch eine Reihe offener Fragen. Zwar dürften krebskranke Menschen widersprechen, dass neben den medizinischen…Weiterlesen


Drei Viertel der Behandlungsfehlervorwürfe bestätigen…
Aerzteblatt, 16.05.2019
Berlin – In knapp drei Vierteln der Fälle, in denen Patienten einen ärztlichen Behand­lungsfehler vermuteten, haben die Gutachter des Medizinischen Dienstes der …Weiterlesen


Neue Qualitätsindikatoren zeigen Wirkung
Aerzteblatt, 10.05.2019
Berlin – Die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren haben in den deutschen Krankenhäusern zu Veränderungen geführt. Das erklärte der Leiter des Instituts für … Weiterlesen


Projekt Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS)
Neue Handlungsempfehlung
– Patientensicherheit – Ein entscheidendes Kriterium bei der Beschaffung von Medizinprodukten

Quelle: APS eV. „Diese Handlungsempfehlung skizziert einen Beschaffungsprozess für Medizinprodukte, der Patientensicherheit als wichtiges Entscheidungs- und Beschaffungskriterium berücksichtigt und dafür die Anforderungen und Erfahrungen der einzubeziehenden Berufsgruppen frühzeitig einbindet. Zusätzlich beschreibt sie Aufgaben für die Politik zur Unterstützung der Patientensicherheit.“ … (APS-ev  Handlungsempfehlungen)


EU-Verordnungen – Verordnungen über Medizinprodukte (MDR) und In-vitro-Diagnostika (IVDR)
BMG, 16.04.2019
am 25. Mai 2017 die Verordnung (EU) 2017/745 des Europäischen Parlaments und des Rates über Medizinprodukte und zur Änderung der Richtlinie 2001/83/EG, der Verordnung(EG) Nr. 178/2002 und der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 sowie die Verordnung (EU) 2017/746 des Europäischen Parlaments und des Rates über In-vitro-Diagnostika in Kraft getreten. Von einigen Ausnahmen abgesehen gilt die Verordnung über Medizinprodukte ab dem 26. Mai 2020 und die Verordnung über In-Vitro-Diagnostika ab dem 26. Mai 2022. Die beiden Verordnungen werden die Medizinprodukte-Richtlinien 90/385/EWG und 93/42/EWG sowie die In-vitro-Diagnostika-Richtlinie 98/79/EG ablösen…. Weiterlesen


Telemedizin: Arzthaftung bei telemedizinischen Angeboten
KMA-Online , 15.04.2019
Digitalisierung und Vernetzung machen es heute technisch möglich, den klassischen Arzt-Patienten-Kontakt durch den Einsatz von Fernkommunikationsmitteln wie Smartphone und Internet zu ergänzen oder gar zu ersetzen. Die damit verbundenen arzthaftungsrechtlichen Risiken sind nicht zu … Weiterlesen


IT-Sicherheit –  Selbsteinschätzung in Praxen häufig zu optimistisch
Ärzteblatt, 08.04.2019
Zwischen der optimistischen Selbsteinschätzung von Praxen und Krankenhäusern hinsichtlich ihrer IT-Sicherheit und der Realität besteht … Weiterlesen


Rechtliches Maßnahmenpaket gegen Haftungsrisiken
Bibliomed, 08.04.2019
Immer neue und schwer umsetzbare Rechtspflichten stellen sich der Unternehmensleitung in Krankenhäusern in den Weg. Immer häufiger finden sich … Weiterlesen


Krankenhaus Pflegepersonaluntergrenzen  –  PpUG-Sanktions-Vereinbarung g-drg.de
Die Bundesschiedsstelle hat am 25.03.2019 eine Vereinbarung … über Sanktionen …. bei Nichteinhaltung der Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG-Sanktions-Vereinbarung) festgesetzt. … Weiterlesen


In einem Viertel der Fälle bestätigen sich vermutete Behandlungsfehler
Ärzteblatt, 03.04.2019
In drei Vierteln der von ihnen untersuchten Verfahren konnten Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern im Jahr 2018 keinen ärztlichen Behandlungsfehler feststellen. Das geht aus der Statistik hervor, … Weiterlesen


EU-Parlament stimmt für die Weiterverwendung von Formalin im Gesundheitssektor
Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V., April 2019
Das Europäische Parlament hat am 27. März 2019 eine Resolution verabschiedet, in der sowohl dem weiteren Gebrauch von Formalin im Gesundheitssektor der EU zugestimmt wird,… Weiterlesen


Hygiene und Medizinprodukte: Status quo in der Arztpraxis
Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte
Hygiene und MP – Feststellung des Status quo in der Arztpraxis … Erhebungsbogen zur den Umsetzungsstand von Hygienemaßnahmen in der eigenen Praxis …Weiterlesen


Projekt Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS)
Sicher im Krankenhaus – Ein Ratgeber für Patienten
Das APS stellt die Patienteninformation sowie Materialien für die Einführung der Broschüre in Ihrem Krankenhaus kostenfrei zur Verfügung.


Neuigkeiten bei OnkoZert

Letzte Aktualisierung – 25.05.2020

(27.03.2020)
Information COVID-19: Auswirkung auf Zertifizierung wurde auf Seiten OnkoZert veröffentlicht. (OnkoZert.de)

(09.01.2020)
Erhebungsbogen “Pathologie” (Stand 16.12.2019, Version I1) und  Erhebungsbogen “Radioonkologie” (Stand 16.12.2019, Version I1) wurden auf Seiten OnkoZert veröffentlicht. (OnkoZert.de)

(26.11.2019)
Die aktuelle Fassungen der Erhebungsbögen und neue Datenblätter (Datenblatt -Excel-Vorlage inkl. Basisdaten, Kennzahlenbogen und Matrix) für  Auditjahr 2020 wurden auf Seiten OnkoZert veröffentlicht. Diese sind downloadbar in den Rubriken der jeweiligen Zertifizierungssysteme/Organe…
Betroffen sind die Erhebungsbögen  für Onkologische Zentren, Organspezifische Zentren, Viszeralonkologischen Zentren, Brustkrebszentren,  Darmkrebszentren,  Prostatakrebszentren,  Kopf-Hals-Tumor-Zentren, Neuroonkologische Zentren, Uroonkoogische Zentren,… (OnkoZert.de)

(11.09.2019)
Aktualisierte Version von Versorgungsmatrix, FAQ Sarkomzentren ,.. wurden auf Seiten OnkoZert veröffentlicht.   OnkoZert – Hinweise

(04.09.2019) Zentren für Hämatologische Neoplasien – Pilotphase
Die Pilotphase der Zentren für Hämatologische Neoplasien startet zum 4. Quartal 2019. Die Zertifizierungskriterien beinhalten die Fachlichen Anforderungen an Zentren….Weiterlesen

Seitenanfang …


Neuigkeiten bei ClarCert

Letzte Aktualisierung – 25.05.2020

(13.05.2020)
Aktuelle Nachrichten zur Auditdurchführung wurden auf Homepage veröffentlicht:
Auswirkungen COVID-19 auf die Auditdurchführung /
Update EndoCert – Auswirkungen COVID-19 auf die Auditdurchführung / Offsite-Prüfung. (ClarCert – News)

(03.04.2020)
neue Verfahrensunterlagen für Zentren für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie wurden im 1. Quartal 2020 von der Zertifizierungskommission aktualisiert und angepasst (ClarCert.de)

(17.03.2020)
Rundmails über die Maßnahmen und Vorgehensweisen bezüglich der Zertifizierungsmaßnahmen . (ClarCert.de)

(16.03.2020)
Absage Schulungstermine bis zum 30.04.2020. Ersatztermine werden, sobald gefunden, auf Homepage veröffentlicht. (ClarCert.de)

(17.12.2019)
Eine überarbeitete Fassung der Datenblätter für EndoProthetikZentren wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht.
Aktuell ist die Version K3, mit  Stand vom 05.12.2019 gültig. (ClarCert.de)

(28.11.2019)
Eine überarbeitete Fassung der Datenblätter für EndoProthetikZentren wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht.
Aktualisierung 17.12.19 : die Version K2, mit  Stand vom 27.11.2019 ist leider nicht mehr gültig.

(10.10.2019)
EndoCert-Jahresbericht 2019 ( für das Auditjahr 2018 (Datengrundlage 2017) ) wurde  veröffentlicht. (ClarCert.de)

(28.05.2019)
Der überarbeitete Fassung des Anforderungskatalogs für EndoProthetikZentren wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht.
Aktuell ist die Version K1, mit  Stand vom 28.05.2019 gültig. (ClarCert.de)

(11.01.2019)
 Der überarbeitete Fassung des „Abweichungsprotokoll Maßnahmenplan “ wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht.
Aktuell ist die Version K1, mit  Stand vom 11.01.2019 gültig. (ClarCert.de)

(18.10.2018)
 Der überarbeitete Fassung des „Erhebungsbogen (Ausfüllformular) für EPZ und EPZmax“ wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht.
Aktuell ist die Version J2, mit  Stand vom 18.05.2018 gültig. (ClarCert.de)

(23.03.2018) Nephrologie – Überarbeiteter Anforderungskatalog für “Nephrologische Schwerpunktkliniken wurde auf Seiten ClarCert veröffentlicht. (ClarCert.de)

(12.01.2018/04.12.2017) Änderungen im System “Babyfreundlich” und in den Anforderungskatalogen Geburts- sowie Kinderkliniken  wurden auf Seiten ClarCert veröffentlicht. (ClarCert.de)

Seitenanfang …


Neuigkeiten zu Gesetzen

Letzte Aktualisierung – 28.05.2020

Zuletzt geändert und ergänzt:

Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II) vom 20.05.2020 (Geltung ab 29.05.2020):
SGB III (20.05.2020), Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) (20.05.2020), Sozialgerichtsgesetz (SGG) (20.05.2020), Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) (20.05.2020), Heimarbeitsgesetz (20.05.2020), SGB II (20.05.2020), SGB X (20.05.2020), SGB XII (20.05.2020), SGB VI (20.05.2020), SGB VII (20.05.2020), …

Medizinprodukte-EU-Anpassungs­gesetz (MPEUAnpG) vom 28.04.2020 (Teilw. Geltung ab 26.05.2020):
BGA-Nachfolge­gesetz (BGA-NachfG), Medizinprodukte-Sicherheits­plan­verordnung (MPSV), Verordnung über klinische Prüfungen von Medizinprodukten (MPKPV), Implantateregistergesetz (IRegG), Samenspenderregistergesetz (SaRegG), Medizinproduktegesetz (MPG), Arzneimittelgesetz (AMG), Bundeskrebsregisterdatengesetz (BKRG), Gesetzliche Kranken­versicherung – (SGB V), Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII), Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG), (Außerkrafttreten: Gesetzes über ein Informations­system zur Bewertung medizinischer Technologien, DIMDI-Verordnung (DIMDIV))

Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 19.05.2020 (geltung ab 23.05.2020):
Infektionsschutzgesetz (IfSG), Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG), Krankenhausentgeltgesetz (KHEntgG), Gesetzliche Krankenversicherung SGB V, Soziale Pflegeversicherung – SGB XI, Familienpflegezeitgesetz (FPfZG), Pflegezeitgesetz (PflegeZG), Versicherungsvertragsgesetz (VVG), Transfusionsgesetz (TFG),Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung, Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde, Approbationsordnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen (ZApprO), Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz (MPEUAnpG), Transplantationsgesetz (TPG), Psychotherapeutengesetz (PsychThG), …

DIVI IntensivRegister-Verordnung (08.04.2020),
Verordnung zur Beschaffung von Medizinprodukten und persön­licher Schutzausrüstung bei der durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Epidemie (08.04.2020), Strahlenschutz­verordnung (StrlSchV) (02.04.2020),
Arzneimittel­gesetz (AMG)(22.03.2020),Sozialgerichts­gesetz (SGG),(22.03.2020), Viertes Buch Sozial­gesetzbuch (SGB IV) (22.03.2020), Sozial­gesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) (22.03.2020), Risikostruktur-Ausgleichs­verordnung (RSAV)(22.03.2020), Krankenhausentgelt­gesetz (KHEntgG)(22.03.2020),Bundespflegesatz­verordnung (BPflV)(22.03.2020), Sozial­gesetzbuch (SGB) Sechstes Buch (VI) (22.03.2020), Sozial­gesetzbuch (SGB) Elftes Buch (XI) (22.03.2020), Infektionsschutzgesetz (27.03.2020), Gesetz zur Durchführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (27.03.2020), Krankenhausfinanzierungs­gesetz (KHG) (27.03.2020), Krankenhausentgelt­gesetz (KHEntgG) (27.03.2020),…

Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) vom 09.12.2019, Sozial­gesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) – Gesetz­liche Kranken­versicherung – (SGB V) (19.12.19), Bundespflegesatz­verordnung (BPflV) (19.12.19), Krankenhausentgelt­gesetz (KHEntgG) (19.12.19), Sozialgesetzbuch (SGB) Elftes Buch (XI) – Soziale Pflege­versicherung – (SGB XI) (19.12.19), Heilmittelwerbegesetz (HWG) (19.12.19), Risikostruktur-Ausgleichs­verordnung (RSAV) (19.12.19)

Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungs­gesetz EU (2. DSAnpUG-EU) vom 20.11.2019 (geltung ab 26.11.2019):
Bundesdatenschutz­gesetz (BDSG) (26.11.2019), Arzneimittel­gesetz (AMG) (26.11.2019), Transfusions­gesetz (TFG) (26.11.2019), Gendiagnostik­gesetz (GenDG) (26.11.2019), Transplantations­gesetz (TPG) (26.11.2019), Krankenhausfinanzierungs­gesetz (KHG) (26.11.2019), Infektionsschutz­gesetz (IfSG), Berufliches Rehabilitierungs­gesetz (BerRehaG) (26.11.2019), Abgabenordnung (AO) (26.11.2019), Medizinprodukte­gesetz (MPG) (26.11.2019), Mess- und Eichgesetz (MessEG) (26.11.2019), Strahlenschutz­gesetz (StrlSchG) (26.11.2019), Arbeitsschutz­gesetz (ArbSchG) (26.11.2019), Arbeitnehmer-Entsende­gesetz (AEntG) (26.11.2019), Bundeselterngeld- und Elternzeit­gesetz (BEEG) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) – Allgemeiner Teil – (SGB I) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) – Grundsicherung für Arbeitsuchende – (SGB II) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) – Arbeitsförderung – (SGB III) (26.11.2019), Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) – Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung – (SGB IV) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) – Gesetz­liche Kranken­versicherung – (SGB V) (26.11.2019), Krankenhausentgelt­gesetz (KHEntgG) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Sechstes Buch (VI) – Gesetzliche Renten­versicherung – (SGB VI) (26.11.2019), Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) – Gesetzliche Unfall­versicherung – (SGB VII), Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII), Neuntes Buch Sozial­gesetzbuch (SGB IX) (26.11.2019), Zehntes Buch Sozial­gesetzbuch (SGB X) – Sozial­verwaltungs­verfahren und Sozialdatenschutz – (SGB X) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Elftes Buch (XI) – Soziale Pflege­versicherung – (SGB XI) (26.11.2019), Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) – Sozialhilfe – (SGB XII) (26.11.2019), Fahrpersonal­gesetz (FPersG) (26.11.2019),….

 

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) / Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA):

DGUV Information 205-033 „Alarmierung und Evakuierung“
eine Handlungshilfe für die Unternehmerin oder den Unternehmer, in deren Verantwortung die Alarmierung und Evakuierung der anwesenden Personen liegt. … zu DGUV

Eine überarbeitete Fassung von TRBS 1201 (technische Regelwerk) konkretisiert der Begriff der Kontrolle und Prüfung. Der Begriff Kontrolle eines Arbeitsmittels wurde mit Änderung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) neu eingeführt. .. .Weiterlesen – baua.de

Coronavirus SARS-CoV-2  am Arbeitsplatz
Informationen gebündelt  (inkl. FAQs)  der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin  (BAuA) …Weiterlesen

 

Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA):

Befristete Sonderregelungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie
  G-BA Service – Befristete Sonderregelungen

Regelungen zur Konkretisierung der besonderen Aufgaben von Zentren und Schwerpunkten gemäß § 136c Absatz 5 SGB V  Zentrums-Regelungen

Ausnahmeregelung zur Aufnahmebereitschaft für beatmungspflichtige Patienten Beschluss vom 14.04.2020
Regelungen zu einem gestuften System von Notfallstrukturen in Krankenhäusern gemäß § 136c Absatz 4 SGB V   Richtlinie

G-BA Beschluss COVID-19-Ausnahmen zu QS-Anforderungen

Die geänderte Richtlinie  – Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene – (Änderung der Anlagen) ist ab 01.01.2020 gültig  …  QFR-RL

Die geänderte Richtlinie  – Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung –  (Anpassung von Verweisen) ist ab 14.01.2020 gültig … QP-RL

Pressemitteilung: Patientenbefragungen werden Teil von Qualitätssicherungsverfahren (19.12.2019)
Ergebnisse aus Patientenbefragungen sollen zukünftig als zusätzliche Datenquelle in die Beurteilung der Qualität medizinischer Leistungen eingehen….(Zum vollständigen Text und Download)

Pressemitteilung: Änderungen der Rehabilitations-Richtlinie – Erleichterungen für pflegende Angehörige (19.12.2019)…(Zum vollständigen Text und Download)

Pressemitteilung: Wundbehandlung mit Vakuumversiegelungstherapie wird auch in der ambulanten Versorgung Kassenleistung (19.12.2019)
Die Vakuumversiegelungstherapie (VVS) kann zukünftig auch in der ambulanten Versorgung für die Behandlung von Wunden eingesetzt werden…(Zum vollständigen Text und Download)

Neue Richtlinie zur Qualitätssicherung: Frühestmögliche Versorgung einer hüftgelenknahen Femurfraktur (22.11.2019) (Zum vollständigen Text und Download)

Die geänderte Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) Anpassung – Version vom 20.06.2019 (veröffentlicht im BAnz AT 15.10.2019 B2) – Künftige Richtlinienversion – tritt am 01.01.2020 in Kraft. (Richtline aktuell)

Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung, Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Arthroskopie, Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Radiologie, Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Kernspintomographie: Verlängerung der Aussetzung der Prüfungen (G-BA Beschlüsse)

Die Qualitätsmanagement-Richtlinie/QM-RL ( In Kraft getreten am 16.11.2016)
Richtlinie über grundsätzliche Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement für Vertragsärztinnen und Vertragsärzte, Vertragspsychotherapeutinnen und Vertragspsychotherapeuten, medizinische Versorgungszentren, Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte sowie zugelassene Krankenhäuser
(Zum vollständigen Text und Download)

Seitenanfang …